Für Gepäck und andere Beifahrer: Anhänger und Taschen

 

Ja, mir san mit`m Wagl hinter`m Radl da ...

singen Sie vor dem Getränkemarkt, koppeln fix ab und verschwinden zu den Mineralwasserregalen, wo Umstehende eher vermutet hätten, dass Sie die Bierkisten suchen. Aber der Alltag mit dem Fahrradanhänger hat außer anstrengenden Momenten auch schöne Seiten: Mit dem Anhänger durch den Markt schieben, dann direkt bis vor die (eigene Haus-) Tür sind Erleichterungen, die sie schnell schätzen werden. Ob mit dem CROOZER Cargo oder dem RADICAL Superleichtanhänger, ob mit Kind und Kiste im BURLEY Cub oder dem VITELLI-Lastenanhänger zum nächsten Campingplatz ... - bei uns finden Sie die Lösung für Ihr Transportproblem!

 

 

Zeig mir Deine Tasche, und ich sage Dir, wer Du bist

Erinnern Sie sich an Biologie? 22 % aller Deutschen sind Roller, also Leute, die Ihre Zunge längs zu einer Rinne aufrollen können, der Rest kann's nicht. Geht nicht!


Roller und Nichtroller gibt es auch in Alltag und Urlaub auf dem Fahrrad. ORTLIEB bietet seine Planen-Taschen für beide "Gentypen". Die je 20 Liter fassenden Backroller sind ein Muster an Flexibilität: offen können Sonnenblumen oder Koffer für Zugposaunen sicher transportiert werden, aufgerollt kann eine Kenterung mit dem Kanu dem Tascheninhalt nicht durchdringend nahe kommen.


Die Backpacker sind anders als die Roller mit einem Hutdeckel ausgestattet. Von oben immer trocken ist mit zwei Fastex-Verschlüssen der Regen schnell ausgesperrt - manche sagen, schneller als bei Rollern ... Ihre Meinung bitte!?


Für die dritte Gensorte Reisender, die "Gebügelten", bietet nicht nur ORTLIEB feste Koffertaschen an, die auch das "kleine Schwarze" knitterfrei transportieren. Wer sich abends im Hotel kultivierten Genüssen hingeben will, findet hier genau die Packtaschen, die er braucht.

 

 

^ nach oben

 

ORTLIEB Backroller verschönert nicht nur Ihr Rad!

 

... nicht ganz dicht?!